China Ost Teil 1

17 Tage, 3500km
Total: 185 Tage, 32'250km

Jippiiiii, wir sind wieder in China. Die Einreise klappte wunderbar, Spring unsere Führerin nahm uns freudig in Empfang. Noch am selben Tag bekamen wir unser China-Nummernschild und die Fahrausweise. Diesmal sogar ohne MFK-Kontrolle. Der Papierkram benötigte viel Zeit, deshalb konnten wir am nächsten Tag erst gegen Abend aus Erlianhot rausfahren.
Vorbei an einem riesigen Dino-Park mit super Abendstimmung düssen wir unserem neuen China-Abenteuer entgegen.

Dino-Park in Erlianhot 9 IMG_2469
Dino und T-Rex

IMG_1482 GOPR2716
unsere China-Truppe. von li nach re. Fidibus mit Werner und Rosemarie. BRECH mit Chöpf, sowie Mitsubishi mit Edgar und Marita. Spring unser China-Guide.

Badaling, the Great Wall 84 Badaling, the Great Wall 4
Ein Highlight jagte das nächste. Gigantisch war die Grosse Mauer. Die tolle Herbststimmung und dieses gewaltige Bauwerk war ein Genuss. Wir liefen auf und ab bis uns die Puste ausging. MEGA Chopfchinaguide mit Fahne.hihihi

Peking, die verbotene Stadt 8 Peking, Summer Palace 18
In Peking verbrachten wir 4 Nächte. Es gab soviel zum sehen, die Verbotene Stadt, der Kaiserliche Garten…

IMG_1862 IMG_1828
Tian'anmen Platz vor der Verbotenen Stadt, das "Vogelnest" von Olympic 2008, …

Peking, die Verbotene Stadt 8 Peking, die Verbotene Stadt 21
all die interessanten Menschen, und der lustige "Suppentopf".

Peking, grösster Apple-Shop von Asien 2 Peking, Velotag 3
Der Knaller für Applechopf war die Eröffnung des grössten Appleshops von Asien. chaufechaufe aber was ! kei platz im BRECH.määähhh
Velotag. Im Fluss mit vielen Chinesen strampelten wir x km durch dieses Gewühl. Fast alle haben heute Elektroroller.

IMG_1482 IMG_1483 IMG_1478
Peking Ente, ein spezielles Prozedere, auch das essen! eingepackt mit Lauch und Sojasauce wird gefuttert, mit Stäbli!! juhuiii fressfress

Industriestadt Datong IMG_1934
Extrem viele Atomkraftwerke und Kohlwerke treffen wir unterwegs an, dementsprechend ist die Luft auch Gagi. Die total überladenen Fahrzeuge sind eine Augenweide. Crazy

Datong, Yungang Grottoes 36 Datong, Yungang Grottoes 43
Eindrücklich waren die Yungang Grotten nähe Datong. Buddhistische Skulpturen in allen Grössen in Stein gemeißelt. über 1500 Jahre alt.

Hängendes Kloster am Berg Hengshan in Hunyuan 46 Hängendes Kloster am Berg Hengshan in Hunyuan 15
Das hängende Kloster am Mt. Hengshan durften wir sogar hautnah erleben. irre.

IMG_2166 IMG_2177
In den Gassen der Altstadt von Pingyao, machte das entdecken und essen vieler neuer Sachen riesig spass.

IMG_2217 IMG_2248
Ein Muss, die Terracotta Armee in Xi'an. soooooooo wahnsinnig, wir sind wirklich da und können das sehen, sooooo mega.

IMG_2302 IMG_2298
Velotag in Xi'an, wir sind jedesmal die Attraktion für die Chinesen, ist echt lustig. Die Chinesen gefallen uns, sind mega liebe Menschen und lachen viel, wenn wir schwizerdütsch und sie chinesisch mit uns reden.

IMG_2338 IMG_2344 Nudelfabrik, alles Handarbeit 14
Nudeln soweit das Auge reicht. Auf dem Lande entdeckten wir durch Zufall eine Familie die Nudeln produzieren, eine Knochenarbeit.

Dorfleben 1 IMG_2333
Kartenspieler im Dorf. Mais Mais und nochmals Mais, und das selbe mit Chinakohl, tonnenweise sahen wir das in den Dörfern.
Also hungern mussten wir noch keinen Tag, gibt immer und überall was zu futtern. mampf

IMG_2414 Tar Lamasery, Gelug sect of Tibetan Buddhism 15 ufem heilige Berg 4
Die Taer Lamasery des Tibetan Buddhism. Schöne Eindrücke und eine wunderschöne Aussicht vom heiligen Berg.

Strassenbau in grösserer Dimensionen 2 abartige Fahrweise der Chinesen 1
Die Strassenbaukunst ist überwältigend. Überall wird gebaut, Viadukte und immer noch grössere Freeways entstehen. Die Fahrweise der Chinesen ist jedoch haarsträubend. Geisterfahrer und kopfloses fahren sind Tagesordnung. zum schreien. BRECH's Hupe ist im Dauereinsatz. tröööööt

Qinghaihu See 19 IMG_2512
Ab in die Höhe und zurück in die Eiseskälte geht es auf das Tibetanische Hochplateau. Der Qinghaihu Lake ist eine schöne Abwechslung nach all den grossen Städten.
Bereits ist Halbzeit auf unserer zweiten Chinareise, mit Kälte und über 4500m.ü.M geht es dann im zweiten Teil weiter, bis dann tschüsssssss……….

China Ost … mehr Fotos